Hochzeitsspiele

Wer wird Sieger beim schönsten Heiratsantrag?

Hochzeitsspiel mit dem Bräutigam

Der Bräutigam wird bei diesem Spiel getestet, ob er denn nun wirklich der Richtige ist! 4 weitere Männer (echte Kerle wenn möglich) stellen sich dem Wettkampf um die Gunst der Braut. Das Publikum bestimmt den jeweiligen Sieger einer Runde.

Spielrunde 1:

Die Braut wird über die Schwelle gehoben. Der schlechteste Teilnehmer dieses Spieldurchgangs wird durch den schwächsten Applaus ermittelt und verlässt die Runde.

Spielrunde 2:

1 Minute tanzen mit der Braut. Jeder der verbliebenen 5 tanzt mit der Braut und wieder verlässt der „Schlechteste“ – nun beim Tanz – das Spielfeld.

Spielrunde 3:

Die 3 Teilnehmer sind Köche und servieren als Kellner der der Braut ihr Traummal. Ihre Umschreibungen „füllen“ den Teller. Da der Bräutigam die Lieblingsspeisen seiner Liebsten kennt, dürfte er problemlos in die nächste Runde weiterkommen, denn die Braut bestimmt, welche beiden Gerichte ihr am besten gefallen haben.

Spielrunde 4:

Die beiden letzten Kandidaten werden der Braut einen Heiratsantrag machen. Sie erhalten einen Zettel mit 7 Stichwörtern. Diese Stichwörter sollte ein nahestehender Verwandter schreiben und was noch besser ist, es sollten Dinge sein die nicht allen bekannt sind: Der erste Blick, getroffen in, der erste Kuss, Lieblingsreise, Wünsche und Ziele, Hobbys evtl. noch. Da der Bräutigam durch die Bedeutung dieser Stichwörter einen klaren Heimvorteil hat, wird sein Heiratsantrag auch bestimmt der Beste sein und als Gewinner dieses Spiel als der Richtige hervorgehen.